Planung der Kunst

Der Ausschuss hat eine Reihe von Grundsätzen, die die Entscheidungsfindung in Bezug auf die gesamte ikonographische Programm für die Kirche gerichtet. Sie stellten fest, dass das Gebäude und seine Kunst sollte die Geschichte des Heils zu erzählen, wie in der Bibel von Genesis bis Offenbarung beschrieben. Außerdem, die Kunst würde ein Teil der physikalischen Struktur der Kirche zu sein, was bedeutete, dass es zu sein in die architektonischen Pläne und Zeichnungen berücksichtigt nötig. Weil die Kirche Stil zog auf einem alten architektonischen Erbes, alten Kunstformen wie Mosaik, frisch, und Skulptur - alle den Einsatz von natürlichen Materialien - verwendet werden würde. So, die Bilder würden die tatsächlichen Wände werden, Boden, und die Tür der Kirche.

Treue Festhalten an biblischen Authentizität wurde Priorität eingeräumt. Die Kunst hatte, um die Aktivitäten der Anbetung unterstützt, helfen ziehen den Betrachter in eine tiefere Beziehung mit Christus und dem heiligen Leben. Das Bild-Programm würde den Glauben der Versammlung, indem du ihnen die Geheimnisse der Heilsgeschichte erinnern und porträtiert das Leben als eine Pilgerreise vom Eingang bis zum Altar zu stärken, von der Taufe bis Eucharistie. Symbole und Bilder speziell für Cape Cod Umfeld würde die Kirche einen deutlich nativen Charakter und erinnert die Zuschauer, dass die erlösende Kraft von Jesus hier und jetzt.

Nächste Seite: Der endgültige Plan